Kickers16 – Fußballtradition im Frankfurter Nordend

Bürgerlich – Weltoffen – Solidarisch


WIR BLEIBEN HIER!

Bertramswiese – Heimat von Kickers16

Unglaublich! Mit Rachid Rawas (SPD) und Angela Rühle (B90/Grüne) wollen zwei Politiker aus dem Ortsbeirat uns, Kickers16, von der Bertramswiese vertreiben. Nach den Plänen beider Lokalpolitiker soll Fussball von der Bertramswiese verbannt werden – und wir als Verein gleich mit! Wir stören die Herrschaften! Wir sollen sprichwörtlich das Feld räumen für Yoga und Boule, Tai Chi und Gymnastik, Tischtennis und unkonkreten „Breitensport“.

Ohne vorher mit einem Verantwortlichen von Kickers16 das Gespräch auch nur gesucht zu haben, brachten beide in der Sitzung des Ortsbeirats am 9. September 2021 kurzfristig einen entsprechenden Antrag ein. Dabei soll in einer ersten Fassung des Antrags Kickers16 nicht einmal Erwähnung gefunden haben!

Beide Politiker scheinen ganz vergessen (oder nicht gewusst?) zu haben, dass wir als Fußballverein seit Jahrzehnten an der Bertramswiese beheimatet sind und mit 19 Kinder- und Jugendmannschaften, darunter 5 Mädchenmannschaften, über 300 Jungen und Mädchen, knapp 400 Mitgliedern und 2 Seniorenmannschaften zu den Vereinen mit den größten Jugendabteilungen gehören! Da kennen sich zwei vor Ort ja richtig gut aus …

Eine Entscheidung über den abstrusen Antrag ist vom Ortsbeirat in der Sitzung am 09.09.2021 erst einmal zurückgestellt worden.

Wir halten fest: Zwei Lokalpolitiker, die das Gespräch scheuen, wollen uns unsere sportliche Heimat nehmen! Wir sollen an die Bundesbank verfrachtet werden, fernab von unserem Vereinsheim an der Bertramswiese und unserem seit Jahrzehnten angestammten Trainings- und Spielgelände, der „Berte“.

Mehr kann man die Bedürfnisse von über 300 Jungen und Mädchen, die Geschichte eines Traditionsvereins und das soziale Engagement zahlreicher ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer bei Kickers16 nicht mit Füßen treten.

Wir werden uns dieser Arroganz mit aller Macht entgegenstellen! Kickers16 gehört an die Bertramswiese!

Frau Rühle, Herr Rawas, wir lassen uns nicht vertreiben!

WIR BLEIBEN HIER!


Kickers16 Bambini Training!

Dank des herausragenden Engagements unseres Trainers Philip, haben wir wieder eine große Bambini Gruppe bei den Kickers16.
Auf Grund der aktuellen Corona Situation ist eine Teilnahme am Bambini Training nur nach vorheriger Anmeldung möglich!



Trainingsbetrieb wieder aufgenommen

Entsprechend der Vorgaben der hessischen Landesregierung und des Frankfurter Sportamtes haben die Kickers16 den Trainingsbetrieb ab dem 08.03. wieder aufgenommen.

Entsprechend der Vorgaben wurde auch unser Hygienekonzept angepasst. Es steht hier zum Download bereit:


Kickers16 in der „FNP“!

Am heutigen Freitag, dem 12. März 2021, erschien ein Beitrag über die Kickers16 in der „Frankfurter Neue Presse“. Ralf Ehresmann fasst dort die aktuellen Entwicklungen rund um unseren Verein kompakt zusammen. Vielen Dank für diesen Artikel!



Kickers16 hat Tradition!

Kickers16 wurde 1916 gegründet! Der Verein ist damit einer der ältesten Amateurfußballvereine Frankfurts und wurde für sein langjähriges Bestehen und für seine Jugendarbeit anlässlich der 100-Jahr-Feier mit der silbernen Ehrenplakette des hessischen Ministerpräsidenten geehrt.

Auf die nächsten Hundert!


Mädchenfußball bei den Kickers16

Nach mehr als 12 Jahren gehen die Kickers16 seit August 2019 wieder mit zwei und seit März 2020 sogar mit drei Mädchenmannschaften (Jahrgänge 2007 – 2014) an den Start.

Die Teams nehmen regulär am Spielbetrieb teil.

Mit Hellen Toepfer (B-Lizenz Trainerin, ehemals Bundesligaspielerin beim SV Schmalfeld und langjährige, erfahrene Jugendtrainerin), Dietrich Becker (Vorsitzender des Vorstandes Kickers16) und Jugendtrainer Peer Rombach (Vorstandsmitglied für Mädchenfußball) haben wir ein herausragendes Trainerteam gewinnen können!

Mehr Informationen unter „Mädchen“ und per Mail unter maedchen@k16jugend.de.


In eigener Sache

Kickers16 steht für Weltoffenheit, Solidarität und Toleranz, für bürgerliche Umgangsformen, Fairness und Gewaltfreiheit.
Antisemitismus, Antijudaismus, Homophobie, Diskriminierung, Respektlosigkeit, Aggression und Gewalt haben bei uns keinen Platz – gestern nicht, heute nicht, morgen nicht – nie!


Vereinsheim mieten!

Mieten Sie unser schönes Vereinsheim für Ihre private Feier! Sie werden begeistert sein.

Einzelheiten finden Sie unter „Vermietung Vereinsheim“. Wir bieten Ihnen eine seriöse, unkomplizierte Abwicklung!



Top
error: